tag 1

also heute haben wir voll die kultour

gemacht. zuerst waren wir im central park dann waren wir im guddenheim

museum, im metropolitan museum of art, wobvon wir mit durchrennen nichtmal zu einem

viertel geschafft haben. danach waren wir ca. 2 stunden auf dem empire state

building bis es dunkel war. das war der hammer der blick von da oben. haben

bestimmt an die 100 fotos gemacht und auch videos.

war sehr sehr geil gewesen.

danach sind wir heim gelatscht und sind jetzt erstmal im hotel uns ausruhen

um dann nochmal zum timesquare zu laufen und fotos zu machen.

fuer morgen ist der financial district mit ground zero geplant , danach eine

schiffrundfahrt an der skyline vorbei, nachmittag chinatown und weiter weiss

ich noch garnicht. morgen soll leider schlechtes wetter werdenb, aber dafuer

war heute schon der hammer, was das wetter anging. pure sonne.\

aber diese stadt ist echt verdammt gross. da ist ja berlin , ein klacks

dagegen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, USA Reise 2003 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*