Der 1. Tag in Derby

Ich bin da. Meine Reise gestern war ok, aber anstrengend, denn ich bin ja schon frueh gegen 3Uhr aufgestanden und ab 5Uhr mit dem ICE Richtung Koeln. Der Flug war ok, aber er hatte ueber 1 Stunde verspaetung. Den Grund dafuer hat der Pilot vor dem Start bekanntgegen…Ein Blitz hatte beim Flug zuvor das Flugzeug getroffen, und sie wollten auf Nummer sicher gehen, dass auc hnoch alles funktioniert. Na Prost Mahlzeit dachte ich mir…
Gegen 14Uhr bin ich dann in Coventry gelanden und musste mich dann per Bus/Zug ueber Birmingham nach Derby durschlagen.
Gestern abend bin ich gegen 17Uhr in Derby angekommen und habe mich dann erfolgreich zu meiner Unterkunft durchgeschlagen. Kurz einen Zettel ausgefuellt und schon hatte ich den Schluessel fuer meiner neue 8er WG in den Haenden. Das war ein verdammt komisches Gefuehl, das erste mal eine Wohnung zu betreten, wo man keine Sau kennt. Ich kam in den Flur, man hoerte Musik , aber sah niemanden. Naja erstmal in mein Zimmer, durchatmen, dann aufs Klo und als ich da rauskam, kam mir die erste Bewohnerin Emilly entgegen. Sie hat mich dann sofort Paul und Agnes (auch eine Deutsche) vorgestellt. Paul hat mich lecker bekocht – obwohl er nie kocht – und am Abend haben sie mich auf eine lustige Geburtstagsfeier mitgenommen, womit ich gleich bei den richtigen Leuten war, denn fast alle auf der Party machen Musik und das richtig gut. Es wurde dann eine lustige Jamsession mit vegan-food (das hat sogar geschmeckt) und lecker Applecrumble (Innereien eines Apfelstrudel mit einer Mehl/Zuckermischung obendrauf)
Gegen 1Uhr bin ich dann total todmuede in mein Bett gefallen.
Heute morgen hab ich mich dann auf die Socken in die Uni gemacht und bin fuer heute erstmal fertig. Ich hab meinen Studentenausweis, meinen Studenplan, und vielleicht sogar bald einen Nebenjob hier – aber noch nichts gegessen, deswegen mache ich mich jetyt mit Fritz einem anderen Student aus Deutschland in die Mensa.

@Klaus: ja SMS ist angekommen.

Ok, ich schreib gerade aus der Bibliothek, aber sobald ich meinen Laptop wiederhabe, dann wird man mich auch mal wieder online auffinden koennen.

Ich wuensch euch allen einen schoenen Tag und melde mich bald bei euch.

Ciao
Christoph

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Derby (England) 2005 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*