Ankunft in Derby

Hallo meine lieben,
ich wollte euch schnell noch ein paar Gruesse aus Derby senden. Ich sitze gerade mit meinem Gastgeber Vik bei seinem Mitbewohner im Zimmer und missbrauchen dessen Laptop fuer unsere Zwecke 😉

Die Landung gestern gegen 23Uhr Ortszeit war die haerteste die ich bisher erlebt habe und war hellwach als wir endlich zum stehen kamen.
Dann hat mich Vik sehr herzlich empfangen. Sind dann auch gleich per Taxi von Nottingham nach Derby gefahren und das fuer 35 Pfund, weil die Busgesellschaften gerade streiken – tolle wurst…

Danach konnten wir den Taxifahrer nicht bezahlen und mussten erst noch Geld holen. Danach gings dann ab durch altbekannte und neue Clubs mit dem Ergebnis, dass wir bereits am ersten Abend nach Hause wankten 🙂 Das ging ja schonmal gut los 🙂 Da Vik seit 36h nicht geschlafen hatte pennte er dann auch etwas laenger waerend ich gegen 12uhr einen Spaziergang durch die city machte, bei england untypischem schoenwetter 🙂 Als ich in Erinnerungen schwelgend ca. 2h durch die Kante gerannt bin kehrte ich in eines der spaerlich gesaehten Cafes ein und harte dort ca. 2h aus mit Kaffee, was zu essen und einem Buch – Danke nochmal Ingrid, das is echt spannend, hab in den letzten 2 Tagen ca. 400 Seiten gelesen – wahrscheinlich mehr als in meinem ganzen Leben 🙂

Danach bin ich mit Vik zusammen in den Arboretum Park gefahren um dort Emily meine ehem. Mitbewohnerin zu treffen. Der Park war schoen, aber die Gegend nicht, da Normanten hier eher zu den Ghetto Regionen zaehlt, was auch nicht zu uebersehen war. Ein Gebiet welches man Nachts auf jeden Fall meiden sollte…So lange hielt uns dort auch nichts und wir fuehren wieder in die Stadt.
Heute wirds vielleicht etwas ruhiger und wir gehen vielleicht ins Kino.

Mal schaun was morgen so abgeht , da hier Bankholiday, sprich Feiertag ist und deshalb immer noch alles geschlossen hat.
Am Dienstag mieten wir vielleicht ein Auto ueberlegen vielleicht mal einen Ausflug nach Manchester zu machen und da Vik in einem Hotel arbeitet, bekommen wir dort vielleicht sogar ein Zimmer.

Ok, ich werd mich jetzt mal noch etwas ausruhen und sage Ciao bis vielleicht zur naechsten Mail.

Cheers mates,
Christoph

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Derby (England) 2005 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ankunft in Derby

  1. Pingback: jeu casino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild

*